Abwasserbehandlungsbetrieb Neustadt am Rübenberge

Sie sind hier:

Absetzung von Wassermengen von der Schmutzwassergebühr (“Zwischenzähler“)

Wird z. B. für die Gartenbewässerung oder Viehtränkung Frischwasser verwendet, so besteht nach der Abwasserabgabensatzung die Möglichkeit, diese Wassermengen von der gebührenrelevanten Wassermenge absetzen zu lassen, soweit sie 10 m³ (Bagatellgrenze / Eigenbehalt) pro Kalenderjahr überschreiten.

zurück

Infobereich

Aktuelle Maßnahmen

  • Grabenräumung an städtischen Gewässer III. Ordnung:


    Zur Zeit werden die städtischen Gewässer (Gewässer III. Ordnung) unterhalten.
    Durch die Anlieger ist dafür zu sorgen, dass entlang der Gewässer, mit den Räumfahrzeugen gefahren werden kann.
    [weiterlesen...]

  • Kanalreinigung: in Neustadt a. Rbge.


    Zur Zeit werden die Schmutzwasserkanäle in der Kernstadt durch die Firma Schwarz aus Esperke gespült.
    Bei Fragen oder Anregungen wenden Sie Sich bitte an Herrn Kißel, Telefon 05032 / 84-204
    oder Herr Rohr-Knobloch, Telefon 05032 / 84-254.
    [weiterlesen...]